(No Story, No Glory)

Brand Story

(Service)

Wer Geschichten erzählt – und lebt – hält den Schlüssel für Innovation, Kultur und Kommunikation in der Hand. Die Brand Story ist der rote Faden, der sich durch Ihre gesamte Markenkommunikation zieht und die Strategie Ihres Unternehmens für alle (be)greifbar macht.

Die Brand Story ist kein Imagetext, sondern die einzigartige Geschichte, die nur Ihre Marke erzählen kann. Ohne Blabla oder Trendgeflüster, sondern mit Substanz, Ausdruck und der Ursprünglichkeit Ihres Unternehmens. Innovative Marken setzen diese Kraft über alle Unternehmensbereiche und Touchpoints hinweg ein. Storytelling ist kein Marketing-Buzzword – es ist eine Schlüsselkompetenz.

Sec.(01) Sec.(02)
Intro Brand Narrative
(01)

Brand Narrative

Wir verstehen das Brand Narrative wie ein Schmorgericht: Wir kochen Strategie, Story und alle erzählerischen Momente Ihrer Marke so lange ein, bis ein harmonisches Gesamterlebnis entsteht.

Ein Brand Narrative ist die Summe der Geschichten, die über Sie erzählt und von Ihrem Publikum bewusst und unbewusst wahrgenommen werden. Es steuert und sortiert Themen. Gute Markennarrative beziehen Position, kultivieren den Dialog nach innen und nach außen und fördern die Interaktion mit dem Publikum. Mehr über die strategische Bedeutung von Brand Story erfahren Sie in unserem Magazin.

Das Brand Narrative ist ein zentraler Bestandteil im Branding, denn es definiert, wie eine Marke spricht.

Sec.(02) Sec.(03)
Brand Narrative Brand Story
(02)

Brand Story

Dass das Leben die besten Geschichten schreibt, ist bekannt. Aber wissen Sie auch, dass Geschichten unser Überleben erst möglich gemacht haben? Hätten sich unsere Urahnen nicht darüber ausgetauscht, hinter welchem Felsen der Säbelzahntiger lauert, wäre unser Fortbestand gefährdet gewesen.

Geschichten haben uns gerettet, weil wir uns als Gruppe arrangieren konnten. Heute ist es nicht anders. Die Menschen wollen von uns wissen: Wer bist du, für was stehst du? Was bietest du an? Wird es mein Leben verbessern und meine Probleme lösen? Und was muss ich dafür tun?

In der Brand Story verbinden wir Themen, Taten, Heritage, Charaktere, Ressourcen und Kontext zu Geschichten, die nur Sie und Ihre Marke erzählen können – ein 1 A Kopierschutz. So wird unsere Markenstrategie für alle (be)greifbar. Das sichert wie damals das Überleben. Nicht das der Menschheit, aber sicherlich das Ihrer Marke. Denn nach wie vor gilt: „Whoever tells the best story wins.“

Sec.(03) Sec.(04)
Brand Story Schlüsselthemen
(03)

Schlüsselthemen

„Content is king, but context is god“, sagt Social Media Entrepreneur Gary Vaynerchuk. Dem haben wir nichts hinzuzufügen – außer vielleicht unsere Schlüsselthemen.

Sie bilden den Kontext um Ihre Marke und somit in den Köpfen der Menschen. Sie sind der Fluxkompensator für Ihre Markeninhalte und begleiten Sie zur Themenführerschaft. In Ihren langen und kurzen Markentexten sorgen sie dafür, dass die Substanz Ihrer Marke garantiert erhalten bleibt.

„Genuss mit allen Sinnen“ ist eines der Schlüsselthemen des Burg Hotels ins Oberlech

Sec.(04) Sec.(05)
Schlüsselthemen Unterthemen
(04)

Unterthemen

Jedes Schlüsselthema wird durch mehrere Unterthemen gestützt. Diese können – im Gegensatz zu den Schlüsselthemen – individuell, je nach kommunikativem Bedarf und Medium, gespielt werden.

Die Unterthemen machen die Marke interessant und lebendig. Ihre nächste Kampagne ist damit quasi schon in trockenen Tüchern. Wie die Zweige eines Baums sind diese Unterthemen organisch und können entweder sprießen oder abfallen, wenn sie nicht mehr zur Marke passen.

Sec.(05) Sec.(06)
Unterthemen Themenstory
(05)

Themenstory

Themenstories sind kernige Markentexte zu den jeweiligen Schlüsselthemen. Sie fassen Schlüssel- und Unterthemen in einer kurzen emotionalen und merkbaren Erzählung zusammen.

Damit vermitteln wir allen in einer erfahrbaren und merkbaren Weise, um was es geht. Und machen Platz am Tisch für diejenigen, die etwas beitragen wollen (und vorher vielleicht einfach nicht konnten).

Sec.(06) Sec.(07)
Themenstory Mitbewerberstory-Analyse
(06)

Mitbewerberstory-Analyse

Welche Geschichte erzählen Ihre Mitbewerber·innen? Wer redet, ohne etwas zu sagen? Welche Stories wirken authentisch und welche wie billige PR?

In der Mitbewerberstory-Analyse schauen wir genau hin, wie Ihr Umfeld kommuniziert. Wir entdecken Schwachstellen und finden Anknüpfungspunkte. Das Substrat für Ihre eigene Erzählung, die auf den Punkt kommt, während andere noch um den heißen Brei reden.

Zu wissen, wie der Wettbewerb spricht, hilft Ihnen, Ihre eigene Stimme unverwechselbare Stimme zu finden

Sec.(07) Sec.(08)
Mitbewerberstory-Analyse Szenario
(07)

Szenario

Mit unserer Brand Story haben wir das „Schlaue Buch“ bei der Hand und können realistische Szenarien für Ihre neue Marke entwerfen – sichtbar, spürbar und begreifbar.

Wir verbinden Bilder, Stimmungen, Farben, Formen, Wörter und Inhalte zu einem stimmigen Gesamtbild: der Rohfassung Ihrer neuen Marke. Damit arbeiten wir nicht ins Blaue, sondern nutzen das ganze Spektrum des Brandings, um Ihre Marke zu lancieren.

Anschaungsbeispiel eines Szenarios (Moodboard)

Szenario für die Kommunikation (Moodboard)

Szenario für den Point of Sale (Moodboard)

Sec.(08) Sec.(09)
Szenario Tone of Voice
(08)

Tone of Voice

Der Empfänger macht die Botschaft und der Ton die Musik: Je nachdem, in welcher Art und in welchem Tonfall wir sprechen, werden wir von unseren Zuhörer·innen wahrgenommen und verstanden.

Gleiches gilt für Ihre Marke: die Worte, die sie wählt, die Sprachfärbung und natürlich der Inhalt, den sie verbreitet. All das definiert Ihre Tonalität oder „Tone of Voice“. Manche Marken sprechen sachlich, andere sind in ihrer Ausdrucksweise sehr persönlich. Andere wiederum sprechen eine internationale Sprache oder zeigen Lokalkolorit. Gut eingesetzt kann Ihr Tone of Voice weit mehr als Botschaften übermitteln: Er wird zum markanten Wiedererkennungsmerkmal der Marke.

English? Deutsch? Oder beides? Auch diese Entscheidung wird in der Tone of Voice definiert

Sec.(09) Sec.(10)
Tone of Voice Naming
(09)

Naming

Nomen est Omen: der Name ist ein Zeichen. Zum Glück kennen wir uns mit Markenzeichen aus. Denn wer unter falschem Namen auftritt, hat es schwer, Freunde zu finden.

Beim Naming entwickeln wir Namen für Unternehmen bzw. auch Marken. Neben formellen Kriterien wie Schützbarkeit laut Markenrecht oder Domainverfügbarkeit sind Einzigartigkeit, Prägnanz, Wohlklang und Merkbarkeit entscheidende Kriterien für einen guten Namen. Sonst geht es Ihrem Publikum wie uns beim Maturatreffen, wenn uns im entscheidenden Moment der Namen der Klassenkameradin nicht einfallen will …

Sec.(10) Sec.(11)
Naming Claim und Slogan
(10)

Slogan, Claim, Tagline

„I’m lovin’ it“, „Just do it“, „Freude am Fahren“: Ein Claim oder Slogan bringt auf den Punkt, wofür Ihre Marke im Innersten steht.

Ein Slogan verdichtet die Markenidentität zu einer kurzen Aussage, die sofort mit Ihrer Marke in Verbindung gebracht wird und Emotionen erzeugt. Dabei sind diese Aussagen vor allem eines: einzigartig. Sie zeichnen mitverantwortlich dafür, ob sich Ihre Marke im Kopf der Kund·innen verankert oder gleich wieder vergessen wird.

Sec.(11) Sec.(12)
Claim und Slogan Links